Nach dem Start eines Providerwechsels für eine gTLD (z.B. .com, .net, .org, .info, .biz, .name) wird eine Bestätigung des Admin-Cs benötigt. Dazu erhält der Admin-C der Domain eine standardisierte E-Mail (FOA, Form of Authorisation), in der er aufgefordert wird, die Zustimmung zum Start des Providerwechsels über eine Website zu erteilen.

Bitte stellen Sie sicher, dass vor der Beantragung eines Domaintransfers die in der Registry gespeicherte Emailadresse des Admin-C erreichbar ist.