Die TYPO3 Extension Deepl Translate bindet den Übersetzungsdienst Deepl in das TYPO3 Backend ein, so dass Redakteure  hochqualitative Übersetzungen auf Knopfdruck erzeugen können. Alternativ zu Deepl kann auch Google Translate als Übersetzungsplattform genutzt werden.

Hinweis

Die Extension benötigt einen Zugriff auf die Deepl API. Diese steht als Deepl Entwickler Abonnement für 4,99 EUR mtl. (Stand 05/2020)  zur Verfügung.

Diese Anleitung geht von folgenden Voraussetzungen aus:

  • Die wv_deepltranslate Extension wurde bereits in der TYPO3 Instanz installiert.
  • Sie verfügen bereits über einen Deepl API Key.
  • Die zu übersetzende/n Sprache/n wurden in TYPO3 bereits konfiguriert.

Basiskonfiguration der Deepl Translate Extension

  1. Wechseln Sie im TYPO3 Backend in Adminwerkzeuge > Einstellungen > Extension Configuration.
  2. Rufen Sie dort die wv_deeplextension auf und tragen den Deepl API-Schlüssel in die Extension Configuration ein und speichern dann die Konfiguration.


Verwendung der Deepl Translate Extension

  1. Wechseln Sie auf die Seite, die Sie übersetzen wollen und legen zuerst einen neue Sprache innerhalb der TYPO3 Seite an.

  2. Wählen Sie dann in die  Sprachenansicht der Seite und wählen dann den Punkt "Übersetzen" bei der zuvor angelegten Spalte für die Sprache aus.


  3. Wählen Sie dann im Übersetzung Wizard den gewünschten Übersetzungsmodus und führen dann den Übersetzungs-Wizard bis zum Ende durch. TYPO3 sendet dann im Laufe des Übersetzungs-Wizards mittel der Deepl API an Deepl zur Übersetzung und legt dann die übersetzen Text in TYPO3 an.

  4. Die übersetzen Texte werden dann automatisch in TYPO3 als "verborgen" angelegt und gespeichert und können dann redaktionell geprüft und aktiviert werden.